+49 8152 989 652 0 info@mantz-immobilien.de

Immobilie verkaufen München – Die Stadt mit dem italienischen Flair

1. Immobilie in München verkaufen – zum Höchstpreis!

Sie haben eine Immobilie in München zu verkaufen? Die charmante Stadt im bayrischen Alpenvorland hat einiges zu bieten – im Immobilienbereich vor allem hohe Quadratmeterpreise – treffen Sie die richtige Wahl beim Verkauf Ihrer Immobilie in München, da sich geringe Abweichungen bereits gravierend auf die Gesamtsumme auswirken können. Somit sollten bereits in den Quadratmeterpreis sämtliche Faktoren wie Lage, Anbindung, Infrastruktur, Baujahr, Bauart, Ausstattungsgrad der Verkaufsimmobilie in München mit einkalkuliert werden (Haus, Wohnung, Grundstück?). Dies ist am besten über eine professionelle Wertermittlung zu erzielen! Diese kann über einen Gutachter, aber ebenso über einen Immobilienmakler erstellt werden – Dass Sie selbst im Vorfeld das Internet oder Tageszeitungen auf ähnliche Immobilien durchforsten und prüfen, sollte Sie natürlich dadurch nicht einschränken. Sie wollen Ihre Immobilie in München schließtlich zum Höchstpreis verkaufen. Dies stärkt das Vertrauen in den Makler, beziehungsweise ergibt gegeben falls eine Diskussionsgrundlage, welche oftmals durch fachmännische Aussagen schnell begründet werden kann. Hierbei geht es um Fingerspitzengefühl, um Ihre Immobilie in Münchnen zu verkaufen – Lesen Sie unter Über Uns mehr über das Konzept von Mantz-Immobilien.

2. Immobilie in München verkaufen – Eine der bedeutenden Städte

Die Stadt München ist nach Hamburg und Berlin die drittgrößte Stadt Deutschlands und eine der Metropolen, auf die die ganze Welt schaut. Die Stadt verzeichnet einen hohen wirtschaftlichen Erfolg sowie rasantes Wachstum. Dadurch entsteht eine rasante Wohnraumverknappung, was die Immobilienpreise stark vorantreibt. Daher wird auch der Speckgürtel um München herum für Immobilienkäufer immer interessanter. Nicht zuletzt wird durch Auflagen gerade im Mietbereich versucht die Preise bezahlbar zu halten (Mietpreisbremse, Regulierung der möglichen Mieterhöhungen), aber da diese mit dem Verkaufspreis einhergehen müssen oftmals Sonderregelungen getroffen werden. Da zum Beispiel Wohnraumerschaffung nicht gehemmt werden, da aber gerade bei Neubauten die Mieten Hand-in-Hand mit dem Verkaufspreis gehen (Nettokaltrendite), sind diese zum Beispiel bei in einer Mietpreisbremse nicht berücksichtigt. Ebenso eingreifende Modernisierungsmaßnahmen des Gebäudes, um dieses auf einen entsprechend neueren Stand zu heben. Sie merken schon, wenn Sie Ihre Immobilie in München verkaufen wollen sind sie in einer angenehmen Position. (Passender Angebotspreis oder Homestaging schon gehört?)

3. Immobilie in München verkaufen – Nutzen Sie die Bildung und Arbeitsmöglichkeiten!

Nicht nur große Konzerne wie BMW, Allianz, oder Siemens haben Ihre Ursprünge und Hauptsitze in der Metropole und steigern somit die Immobilienverkaufspreise in München. Sie kann auch mit einem großen Angebot an Ausbildungsplätzen und renommierten Universitäten und Hochschulen punkten. Daher liegt das Gleichgewicht zwischen Immobilieneigentümern und Mietern in einem angemessenen Verhältnis. Auch die vielfältigen Einflüsse von Studenten, jungen Familien und Rentnern, die den Ausgleich zwischen Stadtleben und der Nähe zu den Alpen schätzen, prägen die Stadt München und ihren Immobilienmarkt.

 3.1. Schon früher waren Immobilienverkaufspreise in München teuer

Die Historie der Stadt geht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Seit mehr als 500 Jahren ist die Stadt außerdem bereits die alleinige bayrische Hauptstadt.

Aufgrund der starken Wirtschaftslage, sowie einem reichhalten Angebot an Kulturstätten, Museen, Theater, Baudenkmälern sowie internationaler Messen, Veranstaltungen und Kongresse ist die Stadt München immer wieder ein beliebtes Reiseziel für internationale Touristen und für Einheimische ein tolles Lebensumfeld. Nicht zuletzt das Oktoberfest sorgt für einen großen Bekanntheitsgrad weit über die deutschen Grenzen hinaus.

3.2. Immobilienverkaufspreise in München durch Tourismus gesteigert

Nicht zu vergessen, dass aufgrund des Tourismus und der allgemeinen Beliebtheit der Stadt ein besonderes Interesse von Investoren und Bauträgern an den Häusern, Wohnungen und Grundstücken in der Stadt gehegt wird. Wegen der enormen Wohnraumknappheit gibt es hier zahlreiche Investitionsmöglichkeiten, besonders in Neubauprojekte.

Aber nicht nur Touristen zieht es immer wieder in die bayrische Landeshauptstadt.

4. Immobilienverkaufpreise in München steigen – Der Zuzug in München und seine Gründe

Auch der Zuzug innerhalb Deutschlands wächst stetig weiter und somit auch die Immobilieverkaufpreise. Die Stadt bietet durch das vielfältige Angebot an Ausbildungs- und Arbeitsstätten auch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot. Auch hier sei nochmals auf die Möglichkeiten innerhalb Münchens hingewiesen, aber auch das Münchner Umland lädt an den Wochenenden zu Wanderungen oder zum Skifahren in den Bergen ein, einem Ausflug an einen der zahlreichen Bergseen oder auch ein Kurztrip in eins der südlich gelegenen Nachbarländer ist hier vergleichsweise schnell einmal machbar. Für all diese Freizeitoptionen ist die Lage der Stadt einfach hervorragend. Somit sind Häuser zum Verkauf rar gesäht und kaum noch zu bezahlen.

5. Betrachen Sie beim Immobilienverkauf in München auch das Umland

Jedoch auch innerhalb der Stadt München gibt es einige Unterschiede zwischen den einzelnen Stadtteilen. Es kommt in München weniger das typische „Großstadtfeeling“ auf, als mehr ein Netzwerk zahlreicher gut miteinander verbundener kleinerer Städte mit ihrem ganz eigenen Charme, welcher sich durch die hochwertige und gut erhaltene Architektur der Immobilien vom Stadtkern bis in die äußeren Bereiche durchzieht. Jeder Stadtteil hat seinen eigenen Charakter. Auch der Immobilienmarkt kann hier von Stadtteil zu Stadtteil sehr unterschiedlich ausfallen. Sei es die Innenstadt und die drum herum gelegenen Viertel mit den so zahlreichen denkmalgeschützten Altbauten. Wirtshäuser, die den bayrischen Charakter widerspiegeln (dabei darf natürlich das berühmte Hofbräuhaus nicht unerwähnt bleiben), die Einkaufspassagen der Kaufinger- und der Neuhauserstraße in den sanierten Altbauten, eine hohe Auswahl and Bars und Restaurants, Sehenswürdigkeiten und natürlich der Zugang zur Isar machen die Innenstadt zu einem besonders beliebten Ausflugsziel für Touristen und Einheimische. Das Gefühl von Freiheit, Energie und Bewegung ebenso wie Diversität und Offenheit ist einfach unverwechselbar und empfängt einen in dieser Kombination wohl nur in der Münchner Innenstadt.

 5.1. Immobilie in München verkaufen – Welche Vorteile gibt es?

Auch das Angebot für unsere künftige Generation/ die jungen Leute lässt keinen Wunsch mehr offen. Ob ein lauwarmer Sommerabend beim Grillen an der Isar, ein Besuch in einem der zahlreichen Biergärten, eine durchzechte Nacht im abwechslungsreichen Glockenbachviertel oder vielleicht doch eher der exklusive Abend in einer der noblen Lokale – es ist für jeden etwas dabei und die Abwechslung kommt in München auf keinen Fall zu kurz.

5.2. München nun seine Volksfeste – Ein Vermatkungsfaktor

Wer noch mehr der speziellen Münchner bzw. der bayrischen Kultur im Bereich der festlichen Aktivitäten erleben möchte, wird auch nahezu das ganze Jahr über mit verschiedenen Volksfesten, wie bspw. dem Frühlings-, Starkbier-, oder Oktoberfest in und um München herum verwöhnt. Diese Festivitäten sind häufig fußläufig oder durch das gut ausgebaute Verkehrsnetz von Ihrer Immobilie aus erreichbar.

Wer sich lieber mit der Historie und der Kultur der Stadt befassen möchte, statt sich die Nächte um die Ohren zu schlagen, bekommt ebenfalls ein reichhaltiges Angebot.

5. Die Kultur hält in München inne – Auch bei den Immobilien?

Der Besuch in einem der zahlreichen Münchner Museen, wie den Pinakotheken, dem Haus der Kunst oder natürlich im berühmten Deutschen Museum bieten eine Vielfalt an Themen. Auch das Deutsche Theater oder die Oper bieten ständig neue Aufführungen, die zu einem ganz besonderen Erlebnis beitragen. Events wie bspw. die Opernfestspiele zeigen auch deutlich, dass die Kultur in München großgeschrieben wird. Auch diese Struktur findet man innerhalb der Immobilien, wo alt und neu gelungen kombiniert wird. Beispielsweise lassen sich die sehr gut erhaltenen Altbauten in der Innenstadt perfekt bestaunen, wie bspw. das traumhafte Gebäude der Bayrischen Staatsoper an der Maximilianstraße oder doch das moderne Design der BMW Welt mit seiner Glaskuppel und dem ringsum dicht bebauten Stadtteil Milbertshofen.

Weiter zeigt das gepflegte Erscheinungsbild der so zahlreich sanierten Altbauten und Denkmälern, wie viel den Münchnern an ihrer Stadt und der damit verbundenen Geschichte liegt. Man kann förmlich spüren, wie stolz die Einwohner auf ihre bayrische Kultur und den guten Erhalt der Stadt sind.

6. Immobilie in München verkaufen – je nach Stadtteile

Aber nun raus aus der Münchner Innenstadt, auch einige andere Stadtteile sollten in diesem Überblick über die Stadt München nicht zu kurz kommen.

6.1. Immobilie im größten Münchner Stadtteil verkaufen

Kommen wir gleich zu einem der beliebtesten und auch, nach der Einwohnerzahl gemessen, größten Münchner Stadtteil: Schwabing.

6.2. Immobilie in einem der Münchner Szeneviertel verkaufen

Das Szeneviertel grenzt ebenfalls an die beliebten Stadtviertel Maxvorstadt, Neuhausen-Nymphenburg und wird sowohl durch die bekannte Leopoldstraße als auch durch die Isar begrenzt und zeichnet sich als eines der wohlhabenderen Stadtviertel Münchens aus. Auch hier verzeichnet die Stadt sehr hohen Mieten sowie steigende Verkaufspreise von Immobilien.

Wer sich in München einigermaßen auskennt, dem ist sofort klar, wieso Schwabing ein so beliebter Stadtteil ist.

Sowohl urbanes Feeling kommt vor allem durch die Leopoldstraße und die so zahlreichen Ladenlokale, Bars und Restaurants auf, als auch Ausflüchte ins Grüne kommen hier durch die Parks wie den Leopoldpark oder den Olympiapark nicht zu kurz. Im Sommer lädt die Isar für einen Badeausflug ein, im Winter liegt die Autobahn nicht fern und ein Kurztrip zum Skifahren bietet sich an.

6.3. Vergessen Sie beim Immobilienverkauf die Vorteile nicht!

Besonders rund um die Münchner Freiheit herum fällt die gut ausgebaute Infrastruktur ins Auge. Auch Ärztehäuser, Einkaufspassagen und andere Ladenlokale prägen hier das Stadtbild – Und steigern den Immobilienverkaufspreis!

Arbeits- und Ausbildungsmöglichkeiten findet man überall und besonders die Nähe zur Maxvorstadt und den Universitäten macht das Viertel in Kombination mit dem reichhaltigen Freizeitangebot bei Studenten äußerst populär.

 6.4. Immobilie im Münchner Stadtteil Nymphenburg verkaufen

Wie bereits erwähnt zählt auch das Münchner Viertel Neuhausen-Nymphenburg zu einem der beliebten Stadtteile. Sanierte Altbauten, Villenviertel und natürlich das Nymphenburger Schloss mit seinem Park und dem angrenzenden Botanischen Garten geben ein sehr natürliches und gepflegtes Stadtbild ab. Wenn man im Sommer nach Feierabend durch dieses Viertel schlendert, ist nahezu jeder draußen, um noch ein wenig die Natur beim Sport oder vielleicht doch lieber noch eins der bayrischen Biere in einem der vielen Biergärten zu genießen. Fakt ist: Dieser Stadtteil lebt. Und diese Energie geht sofort auf einen über.

Die hervorragende Lebensqualität entsteht ebenfalls durch ein abwechslungsreiches Freizeitangebot sowie unterschiedliche Jobmöglichkeiten – Aufgepasst, wenn Sie in Münchnen Ihre Immobilie verkaufen wollen! Ein Leben trotz der hohen Immobilienpreise ist also dennoch möglich und der Stadtteil bietet hierfür eine sehr hohe Qualität.

 6.5. Immobilie im Münchner Umland verkaufen

Nun wollen wir aber nicht nur die innerstädtischen Viertel betrachten, auch Stadtteile weiter außerhalb erfreuen sich großer Beliebtheit, da sie in der Regel bezahlbarer sind als Immobilien in zentraler Lage und die Innenstadt dennoch durch gut ausgebaute Verkehrsnetze einfach erreichbar ist.

Betrachtet man beispielsweise Feldmoching-Hasenbergl zeichnet sich auch hier eine deutlich positive Entwicklung ab. Dadurch ist auch hier der Zuzug in den vergangenen Jahren immer weiter angestiegen und es entstehen immer mehr Neubaugebiete.

Das überwiegend in der Nachkriegszeit gebaute Münchner Viertel galt lange Zeit als sozialer Brennpunkt. Gründe dafür sind, dass in der Vergangenheit Wohnsiedlungen für die eher Einkommensschwachen in der Nachkriegszeit errichtet wurden. Es mangelte an sozialen Einrichtungen wie Schulen, Kirchen, Gewerbe oder auch am öffentlichen Verkehrsnetzwerk.

Doch diese Zeiten gehören längst der Vergangenheit an. Das öffentliche Verkehrsnetz wurde ausgebaut, Schulen, Kindergärten, Einkaufszentren und sogar Studentenwohnheime wurden errichtet. Das ganze Viertel erfährt eine große Aufwertung.
Besonders für junge Familien ist der Stadtteil recht attraktiv, da man viele Grünflächen bspw. rund um den Feldmochinger See oder den Regattaparksee findet. Auch die Immobilien und in diesem Zusammenhang sind besonders Einfamilienhäuser zu erwähnen, sind vergleichsweise für den Normalverdiener noch bezahlbar. Man hat also eine gute Kombination aus ländlicher Wohngegend zu moderaten Preisen mit guter Verkehrsanbindung in die Innenstadt.

7. München – das Fazit zur Stadt

Nehmen wir also diese drei Stadtteile repräsentativ zur Analyse der Stadt München, lässt sich zusammenfassend sagen, dass München eine sehr abwechslungsreiche Stadt mit zahlreichen Grünflächen, einem vielfältigen Freizeitangebot und verschiedenen Wohnmöglichkeiten von Großstadtfeeling bis hin zu ländlichen Wohngegenden mit guter Infrastruktur und einem gut ausgebauten Verkehrsnetzwerk ist.

Diese Merkmale sorgen zusammen mit einer wirtschaftlich sehr stabilen Lage, großer Auswahl an Ausbildungs- und Arbeitsplätzen und der allgemeinen Lage der Stadt für eine enorme Attraktivität bei Menschen aus aller Welt, was die Immobilienwelt natürlich nicht unberührt lässt. Sie sollten also all diese Faktoren bei dem Verkauf Ihrer Immobilie mit in Betracht ziehen und abwägen welche Auswirkungen dies auf den Preis und natürlich den gesamten Verkaufsprozess hat.

Der rasante Zuzug sorgt für sehr knappen Wohnraum, der nicht so schnell geschaffen werden kann, wie die Bevölkerung wächst. Daher schießen auch die Immobilien- und Mietpreise immer weiter in die Höhe.

Sollten Sie also in der glücklichen sein, Eigentümer einer Immobilie in München zu sein, wägen Sie alle Vorteile Ihres Objekts ab und verkaufen Sie keinesfalls unter Wert.

Erfahrungen & Bewertungen zu Mantz-Immobilien